Skip to main content

ThiEYE V5s

79,99€ 237,67€

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 15. November 2018 2:36
HerstellerThiEYE
Videoauflösung3840x2160: 4K
Megapixel (Foto)12MP
Max. Bildrate (in FPS)120
Wasserdicht
WiFi
Slow-Motion

Gesamtbewertung

86%

"Sehr gut geeignet für scharfe und ausbalancierte Aufnahmen"

Ausstattung
75%
Filter, ansonsten unter Standard
Bedienung
85%
Dreiknopfbedienung, zudem über App
Videoqualität
90%
4K bei 30 FPS
Fotoqualität
90%
12 MP aber UV- & CPL-Filter
Preis-Leistungsverhältnis
90%
sehr gute Kameraqualität

ThiEYE V5s Action Cam – im Action Cam Test vorgestellt

Die V5s von ThiEYE kostet zwar etwas mehr, setzt aber endlich mal wieder auf eine gewissen Qualität und kann dadurch sicher auch Profis überzeugen. Was sie an Zubehör also einspart holt sie in Sachen Video- und Fotoqualität wieder raus. Wie genau die ThiEYE V5s abgeschnitten hat findet sich folgend im Testbericht.

ThiEYE V5s Action Cam – Ausstattung

Wie schon gesagt, anders als die Modelle des Tiefpreissegments kommt die V5s zwar mit weniger Zubehör, dafür aber mit mehr Qualität der Kamera. Und dennoch ist der Lieferumfang nicht so klein, dass nicht direkt losgefilmt werden kann. So hat auch dei V5s natürlich eine wasserdichte Hülle im Gepäck und hat sowohl zwei „Quick Release Buckles“ (Schnellverschluss mit Klickfunktion und 360-Grad-Gelenk) im Gepäck, als auch eine Stangenhalterung. Zwei Klebepads sind Pflicht und auch das USB Kabel zum Laden ist natürlich Standard. Ansonsten kann der Lieferumfang durch zwei Dinge gerade noch so zufriedenstellen. Erstens ist eine kleine Stofftasche dabei, worin die Action Cam zwar nicht geschützt wird, dafür aber besser transportiert werden kann. Des Weiteren legt ThiEYE zwei Filteraufsätze für die Linse dazu. Diese sind keinesfalls ein Marketingaccessoire, sondern können das Bild in der entsprechenden Situation wirklich deutlich verbessern. Dazu jedoch mehr in der Rubrik Video- und Fotoqualität.

Etwas schade bei dem Preis ist, dass nur ein Akku der V5s beiliegt. Zwar besitzt dieser vergleichsweise starke 1180 mAh, doch ein zweiter Akku kann nie schaden. Dennoch schafft die Kamera bei 4K Aufnahmen ohne WiFi-Verbindung starke 60 Minuten Laufzeit.

Die V5s Action Cam selbst hat einen 2 Zoll HD (!) Display und im Boden der Action Cam ist ein 1/4 Zoll Schraubgewinde integriert, durch das die Kamera ohne Probleme mit einem Stativ oder Selfiestick verbunden werden kann. Das WiFi erledigt den Rest und lässt die Action Cam über eine gelungene App bedienen.

ThiEYE V5s Action Cam – Bedienung

Diese angesprochene App, die „ThiEYE App für Android und iOS, lässt sich nicht nur gut bedienen, sondern bietet auch gelungene Funktionen für die Post Production. Es kann sowohl das Video geschnitten werden, als auch der Ton bearbeitet. Zudem kann direkt über das Handy die Aufnahmen geteilt werden oder an Freunde geschickt werden. Die WiFi-Verbindung ist dabei sehr konstant und das Livebild nahezu ohne Latenz.

Bedient man die Action Cam nicht über die passende App ist die klassische Dreiknopfbedienung am Gerät selbst zu finden. Dabei ist die Konstruktion der Pfeiltaste an der Seite sehr gelungen, da es keine kleinen Knöpfe sind, sondern breite Pfeiltasten, die auch mit Handschuhen, etc. gut zu bedienen sind. Die Menüführung ist gelungen. Sehr intuitiv lassen sich die Aufnahmeeinstellungen vornehmen.

Die ThiEYE V5s unterstützt Class 10 Speicherkarten bis zu 128 GB. Gepaart mit dem langanhaltenden Akku kann viel Material damit aufgenommen werden.

ThiEYE V5s Action Cam – Videoqualität

Bei der Videoqualität blitzen die Vorzüge der ThiEYE V5s auf. Natürlich nimmt sie in 4K (3840 × 2160 Pixel) Auflösung auf, welche sogar bei 30 FPS genutzt werden kann. Das unterscheidet die V5s von vielen anderen guten Action Cams. Zwar sind zum Beispiel die EKEN H9R oder die WiMiUS L2 eine gute Alternative, allerdings filmen diese Modelle nur mit 24 FPS bei 4K. Damit kann die ThiEYE V5s 4K sogar mit der leistungsstarken GoPro Hero5 mithalten.

Dafür büßt sie jedoch in den Abstufungen ein wenig ein. Man muss sich also bewusst sein was man genau damit machen möchte. So sind nur zwei weitere Auflösungen einzustellen: 1080P (1920 x 1080 Pixel) bei 60 FPS und 720P (1280 x 720 Pixel) bei 120 FPS. Bei dieser eher kleinen Auswahl an anderen Auflösungen -wir vermissen zum Beispiel 2,7K oder 2,5K- sind die 60 FPS bei 1080P etwas schade. Natürlich sind sie absolut Zeitlupen-kompatibel, für die Ansiedlung in der Spitzenklasse wären hier jedoch 120 FPS notwendig gewesen. Nichtsdestotrotz sind die 60 FPS sehr zufriedenstellend und die 120 FPS werden dann immerhin bei 720P geliefert. Damit hat man drei verschiedene Stufen, die für jeden Zweck das Richtige zu bieten haben.

Sehr positiv zu erwähnen sind der UV- und der CPL-Filter. Der UV-Filter ermöglicht auch bei großer Sonneneinstrahlung gestochen scharfe Bilder und der CPL-Filter schützt die Aufnahmen vor Überbelichtung. Ein gelungenes Zubehör, das Profis zu besseren Bildern verhilft und entsprechend für Pluspunkte in diesem Bereich sorgt.

ThiEYE V5s Action Cam – Fotoqualität

Wie schon bei der WiMiUS L2 zum Beispiel festgestellt gehen die Hersteller zurück zu 12 Megapixeln und nutzen die gesparte Hardware für mehr Qualität in den Videoaufnahmen. So hat auch die V5s „nur“ 12 Megapixel. Das ist natürlich für gestochen scharfe Bilder dennoch ausreichend und somit ist es zufriedenstellend. Die Abstufung auf 10, 8, 5 und 3 Megapixel sind dabei Standard. Dank der Filter macht die V5s super Bilder. Auch das 170-Grad-Weitwinkelobjektiv überzeugt und lässt geniale Landschaftsbilder zu.

ThiEYE V5s Action Cam – Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Preisleistungsverhältnis ist trotz des etwas dürftigen Lieferumfangs sehr gut, bedenkt man die Qualität der Video- und Fotoaufnahmen. Diese sind nicht nur dem großen 170-Grad-Weitwinkelobjektiv geschuldet, sondern auch dem UV- und CPL-Filter. Zudem ist die Bedienung gelungen auch die App funktioniert einwandfrei. Wer qualitativ hochwertige Aufnahmen möchte ist mit der ThiEYE V5s Action Cam sehr gut beraten.

 

 

 

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


79,99€ 237,67€

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 15. November 2018 2:36