Skip to main content

Mbylxk 4K Action Cam

35,15€

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 15. November 2018 2:36
HerstellerMbylxk
Videoauflösung3840x2160: 4K
Megapixel (Foto)12MP
Max. Bildrate (in FPS)120
Wasserdicht
WiFi
Slow-Motion

Gesamtbewertung

83.4%

"Dank ausgewähltem Zubehör eine echte Option für Einsteiger"

Ausstattung
85%
gute Auswahl
Bedienung
85%
Dreiknopfbedienung, Fernbedienung, App
Videoqualität
85%
25 FPS bei 4K, 120 FPS bei 720P
Fotoqualität
80%
12 MP
Preis-Leistungsverhältnis
82%
in Ordnung

Mbylxk 4K – im Action Cam Test vorgestellt

Neben der wohl größten Herausforderung, den Namen der Action Cam fehlerfrei auszusprechen, ist die Bedienung der Mbylxk 4K fast schon ein Kinderspiel. Im Vergleich zu vielen anderen Modellen, wie beispielsweise der Vemico 4K, schafft die Mbylxk 4K dabei sogar die für unseren Test wichtigen 120 FPS für optimale Zeitlupen-Aufnahmen. Was sie sonst noch zu bieten hat und vor allen Dingen auch was sie nicht zu bieten hat stellen wir im Action Cam Test vor.

Mbylxk 4K – Ausstattung

Normalerweise kommen Action Cams aus dem Tiefpreissegment mit viel Zubehör. Anfangs diente das einem Überspielen der geringen Qualität, die sowohl in Sachen Video, als auch Foto vorhanden war. Heutzutage hat sich vor allem die Qualität der Auflösung verbessert, der Lieferumfang ist jedoch meistens geblieben. „Meistens“ deshalb, weil die Mbylxk mit vergleichsweise sehr wenig Zubehör kommt. Zwar ist positiv auffallend, dass sie mit einer Tragetasche zum Transport kommt. Doch dies ist fast schon paradox, da das entsprechende Zubehör zum Füllen dieser Tasche fehlt. Nichtsdestotrotz bekommt die Mbylxk einen Pluspunkt für die Tasche und für die zwei inbegriffenen Akkus. Zwei 1050 mAh Lithium Ionen Akkus sorgen also für doppelten Spaß. Bei 1080P reicht ein Akku ohne WiFi Verbindung für knapp 1,5 Stunden. Eine 2,4G Fernbedienung ist ebenfalls mit dabei. Zum Starten und Stoppen und Auslösen von Bildern ist die handliche Fernbedienung optimal. Diese drei Zusätze sind sehr gelungen. Schade ist deshalb, dass keine weiteren Accessoires dabei sind, um direkt loslegen zu können. Okay das ist nicht ganz korrekt. Ein Klebepad und eine Helmhalterung mit Arritierschraube sind dabei. Doch die Flexibilität für verschiedenste Einsätze im Sport ist dadurch trotzdem etwas eingeschränkt. Es fehlt zum Beispiel eine Stangenhalterung, Handgelenksgurte oder ein Clip. Die wasserdichte Hülle bis zu 30 Metern ist natürlich trotzdem dabei. Wem die eine Befestigung aber reicht, der profitiert von der Transporttasche, den Akkus und der Fernbedienung. Eine etwas gewöhnungsbedürftige Verteilung der Zubehörteile aber dennoch überzeugend, wenn man sich über das Einsatzgebiet der Action Cam bewusst ist. Ansonsten müssen zusätzliche Teile dazugekauft werden.

Die Mbylxk 4K selbst verfügt über WiFi und über einen 2 Zoll HD LCD Bildschirm. Auch ein Mini HDMI Ausgang kann genutzt werden.

Mbylxk 4K – Bedienung

Die Bedienung ist entsprechend ebenfalls gelungen. Insgesamt gibt es drei Möglichkeiten auf die Action cam zuzugreifen. Die 2,4G Remote Control ist das Standardmodell- Start, Stop, Foto. Das reicht aber auch und ist besonders beim Ski- oder Radfahren sehr nützlich.

Die WiFi Verbindung zu der App machte zumindest mir etwas Probleme. Mit dem Testhandy iPhone SE stürzte die App ab und zu ab oder die Verbindung wurde unterbrochen. Das ist natürlich sehr lästig und nervig. Auch ansonsten hat die App nicht wirklich viel zu bieten gehabt und war sehr einfach gehalten. Post-Production Tools waren nur sehr spärlich vorhanden und so taugt die App (bei konstanter Verbindung) nur zum Überwachen des Livebildes und zum Starten und Stoppen der Action Cam. Persönlich würde ich sagen ist da das Nutzen der Fernbedienung sinnvoller, da es deutlich mehr Akku spart und nicht viel im Vergleich zum Bedienen über das Smartphone vermissen lässt.

Ansonsten besitzt auch die Mbylxk die klassische Dreiknopfbedienung. Das ist natürlich nicht vergleichbar mit einem Touchscreen, doch die Menüführung ist nicht kompliziert gestaltet und die Knöpfe an der Seite der Action Cam sind nicht so klein wie bei anderen Modellen.

Mbylxk 4K – Videoqualität

Die Videoqualität überzeugt nicht durch die 25 FPS bei 4K (3840 × 2160 Pixel), sondern endlich schafft es eine Action Cam aus dem Tiefpreissegment wieder aus 120 FPS. Zwar wurde durch die 90 FPS fast schon eine „neue“ Höchstzahl definiert, doch wir finden, dass die 120 FPS einfach noch besser sind für Zeitlupen. So bietet die Mbylxk 4K neben den 25 FPS bei höchster Auflösung 30 FPS bei 2,7K (2719 x 1524 Pixel) und 60 FPS bei 1080P (1920 x 1080 Pixel). Von den 90 oder 120 FPS bei Full HD muss man sich bei Action Cams unter 100€ schlicht und einfach verabschieden. Bei 720P werden die heiß ersehnten 120 FPS geboten, was ein zufriedenstellendes Ergebnis in Sachen Videoqualität ist. Dabei ist die Lichtempfindlichkeit nicht ganz so gut gelungen. Bei häufig wechselnden Licht und Schatten hat die Mbylxk 4K etwas Probleme.

Insgesamt ist das Bild aber gut und die Action Cam hat im Bereich Videoqualität ebenfalls entsprechend gut abgeschlossen.

Mbylxk 4K – Fotoqualität

Die Fotoqualität lässt dagegen ein paar Wünsche offen. Wie viele andere Modelle schraubt auch die Mbylxk 4K die Anzahl der Megapixel auf 12 herunter und ist damit nur noch im unteren Mittelmaß. Natürlich reichen 12 Megapixel aus, vor allem weil mit einer Action Cam hauptsächlich gefilmt wird. Man muss sich also darüber bewusst werden was man mit der Action Cam machen will. Wenn Fotos dabei nur ein Zusatz sind, sind 12 Megapixel völlig in Ordnung.

Mbylxk 4K – Preis-Leistungsverhältnis

Insgesamt schneidet die Mbylxk 4K also recht zufriedenstellend ab, auch wenn es für diesen Preis bessere Modelle gibt. Dennoch kann sie mit klaren 4K Aufnahmen überzeugen. Zudem stellt sie zwar nicht das größte Paket an Ausstattung, aber ausgewähltes Zubehör wie Tragetasche, zwei Akkus und Fernbedienung können sicherlich den ein oder anderen Interessierten überzeugen. Für den Preis ist die Mbylxk eine zufriedenstellende Action Cam, mit der gute Aufnahmen gemacht werden können.

 

 

 

 


35,15€

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 15. November 2018 2:36