Skip to main content

Besty Original 4K Action Cam

69,99€

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 15. November 2018 2:36
HerstellerBesty
Videoauflösung3840x2160: 4K
Megapixel (Foto)12MP
Max. Bildrate (in FPS)120
Wasserdicht
WiFi
Slow-Motion

Gesamtbewertung

86%

"Durch das Zuebhör ideal für Einsteiger und Fortgeschrittene"

Ausstattung
100%
alles was das Herz begehrt
Bedienung
90%
Fernbedienung, Dreiknopfbedienung, App
Videoqualität
85%
4K bei 25 FPS
Fotoqualität
70%
12 MP, kaum Modi
Preis-Leistungsverhältnis
85%
gut

Besty Original 4K Action Cam – im Action Cam Test vorgestellt

Die Besty Original 4K Action Cam ist gerade noch so im Tiefpreissegment anzusiedeln, leistet dafür aber Erstaunliches. Vor allem der Lieferumfang hat es uns angetan. Was die Besty Original 4K in Sachen Videoqualität alles liefert haben wir getestet und stellen es entsprechend in unserem Action Cam Test folgend vor.

Besty Original 4K Action Cam – Ausstattung

Die Ausstattung ist der absolute Trumpf der Besty Original 4K. So haben wir schon oft das sogenannte „Standard-Paket“ erwähnt, das bei nahezu allen Action Cams enthalten so. So ist es auch bei der Besty und darüber hinaus liefert so alles was das Herz begehrt. Doch zuerst einmal zum Standard-Paket: mit dabei sind selbstverständlich eine wasserdichte Hülle bis 30 Meter, zwei Helmhalterungen samt Klebepads, eine Stangenhalterung, eine 360-Grad-Halterung -alle mit Arritierschrauben- und Handgelenksgurte. Zusätzlich ist bei der Besty Original 4K Action Cam aber alles dabei was wir für eine 100 prozentige Ausstattung für wichtig erachten. Das ganze Zubehör kommt in einer Transporttasche, die die Teile nicht nur vor Staub und Wasserspritzern schützt, sondern jegliches Zubehör auch gut sortieren lässt. Durch die Schaumstoffeinlage stoßen die Einzelteile auch nicht aneinander und gehen kaputt. Ein zweiter Akku ist ebenfalls mit dabei. 1050 mAh sind dabei Standard und völlig ausreichend für ca. drei Stunden Filmzeit mit beiden Akkus. Doch damit nicht genug. Die Ladestation lässt beide Akkus gleichzeitig aufladen und des Weiteren ist noch eine 2,4G Fernberdienung dabei. Die Ausstattung in Sachen Zubehörteile ist deshalb absolut zufriedenstellend.

Die Besty Original 4K Action Cam selbst hat besitzt einen Mini HD Ausgang, einen 2 Zoll HD Bildschirm und außerdem verfügt sie über WiFi-Konnektivität.

Besty Original 4K Action Cam – Bedienung

In Sachen Bedienung müssen bei der Besty Original 4K Action Cam alle drei möglichen Wege getestet werden: Fernbedienung, Cam, WiFi. Die Fernbedienung ist schnell abgehakt. Die 2,4G Fernbedienung ist die Standardfernbedienung für Action Cams und es lässt sich darüber die Aufnahme starten und stoppen und zudem können Bilder ausgelöst werden. Die Verbindung funktioniert einwandfrei. Die Besty Original 4K ähnelt vielen anderen Modellen und verfügt entsprechend über eine Dreiknopfbedienung. Das Menü ist dabei intuitiv bedienbar und es befinden sich keine Umwege in der Menüführung. Nun zur App. Die „eZ iCam“ App ist auch mit anderen Modellen nutzbar und überzeugt nicht direkt durch ihr Layout. Zwar ist dies übersichtlich, aber auch dementsprechend beschränkt in der Nutzung. Es ist zwar möglich die Einstellungen zu den Aufnahmen, also Schärfe, Frames per Second und Aufnahmemodus, zu steuern, doch Post-Production Tools gibt es so gut wie keine. Außerdem muss man sich anmelden, was etwas nervig ist. Da man aber nicht drumherum kommt aber Pflicht. Insgesamt ist die App in Ordnung, doch auch im Niedrigpreissegment haben wir schon bessere gesehen.

Besty Original 4K Action Cam – Videoqualität

Die Videoqualität ist wie bei allen anderen Action Cams im Tiefpreissegment. Ehrlicherweise muss man sagen, dass mehr 4K draufsteht als wirklich drinsteckt. Denn 4K (3840 x 2160 Pixel) kann bei 25 FPS zwar eingestellt werden, doch dennoch ist das Bild leicht verpixelt. Dafür kommt die Action Cam gut mit Helligkeitsunterschieden zurecht und schnelle Aufnahmen mit Licht-Schatten-Wechsel sind nicht so hell wie bei anderen Modellen. 2,7K (2688 x 1520 Pixel) können mit 30 FPS aufgenommen werden, wobei die Schärfe paradoxerweise steigt. Full HD (1920 x 1080 Pixel) können mit 60 und 30 FPS aufgenommen werden. Ebenfalls voll im Standard. In 720P sind dann die für die Zeitlupe so wichtigen 120 FPS dabei. Das macht die Besty Original 4K im letzten Moment noch etwas überdurchschnittlich und lässt sie einigermaßen gut in der Videoqualität abschneiden.

Besty Original 4K Action Cam – Fotoqualität

Die Fotoqualität ist mit 12 Megapixel im Soll. Nicht darüber und nicht darunter. Wie viele andere Hersteller hat Besty die Megapixel-Anzahl heruntergeschraubt. Viele Nutzer greifen nicht auf den Fotomodus zurück, weshalb das okay ist. Entsprechend wird die Fotoqualität mehr über die verschiedenen Modi entschieden. Hier kann die Besty leider wenig vorweisen. Wer also auf verschiedene Fotomodi wie Burst Shot oder Zeitraffer Wert legt ist mit der Besty falsch beraten. Dieses Manko macht sie allerdings mit dem überragenden Lieferumfang wieder wett.

Besty Original 4K Action Cam – Preis-Leistungsverhältnis

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist unumstritten gut. Denn mit einem einzigen Kauf erhält man jegliches Zubehör, das man für gute Aufnahmen braucht. Außerdem ist die Videoqualität ebenfalls zufriedenstellend. Lediglich die Fotoqualität ist etwas mager. Doch mit der richtigen Bedienung, einer guten Lichtempfindlichkeit und tollem Zubehör wurde unserer Meinung nach auf das Richtige wertgelegt. Dadurch ist die Besty Original 4K Action Cam für Einsteiger und für Fortgeschrittene zu empfehlen. Der Leistung rechtfertigt den Preis.

 

 


69,99€

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 15. November 2018 2:36