Skip to main content

YI 4K Action Kamera

279,99€

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 22. Januar 2017 12:05
HerstellerXiaomi
Videoauflösung3840x2160: 4K
Megapixel (Foto)12MP
Max. Bildrate (in FPS)240
Wasserdicht
WiFi
Slow-Motion

Gesamtbewertung

87%

"Technisch annährend perfekte GoPro Kopie um den halben Preis"

Ausstattung
80%
Akku stark, aber wenig Zubehör
Bedienung
85%
Touch-Display, mit Hülle umständlich
Videoqualität
95%
sehr gute Qualität, neueste Technologie
Fotoqualität
90%
12MP Fotos mit einigen Optionen
Preis-Leistungsverhältnis
85%
hohe Standards bei mittlerem Preis

YI 4K Action Cam im Test – Zwischen Konkurrenz und Vergleichssieger

GoPro – lange Zeit das Maß aller Action Cams. Doch nach und nach sieht sich der aktuelle Marktführer einem wachsenden Preisdruck ausgesetzt. Die neue YI 4K Actioncam konkurriert stark mit der GoPro Hero4. Die Actio Cam aus China soll – laut Hersteller – sogar besser sein als ihr namhaftes Gegenüber.

 

YI 4K- Ausstattung und Bedienung

Technisch gehört die YI 4K Action Cam ganz klar zur Spitzenklasse. Mit dem neuesten Ambarella Prozessor und dem 2,19 Zoll großen Retina Touch Display übertrumpft die chinesische Variante sogar ihren Konkurrenten. Zusätzlich ist das Display dank Gorilla Glas auch bei jedem noch so actionreichen Shot vor Kratzern geschützt.

In Sachen Bedienung hat YI etwas Neues gewagt: Die Action Cam verfügt nur noch über einen einzigen Knopf. Während dieser die Funktion des An/Aus Schalters und Auslösers übernimmt, funktioniert der Rest der Steuerung mühelos und intuitiv über Wischbewegungen auf dem Display, ähnlich wie beim Smartphone. Über selbiges lässt sich die YI 4K mit hauseigener App auch fern steuern. Dies ist vor allem bei der Verwendung der Kamera unter Wasser nötig, da das wasserfeste Gehäuse des Herstellers – leider nicht im Lieferumfang inklusive –  die Bedienung des Touch Displays unglücklicherweise fast unmöglich macht.

Obwohl GoPro beim Thema Zubehör klar die Nase vorn hat, kann YI einen entscheidenden Vorteil für sich behaupten: die Akku Leistung. Mit einer unschlagbaren Laufzeit von 120min im UltraHD Modus bei 30 FPS überzeugt die YI 4K deutlich, wo die Hero4 Schwäche zeigt.

Kurz erwähnt sei hier noch die Wichtigkeit des Speichermediums, da die angesprochenen 4K Aufnahmen viel Speicherplatz benötigen und die falsche SD-Karte eventuell die Performance mindert. Weitere Informationen hierzu finden sie in unserem Ratgeber „Welche SD-Karte für Ihre Actioncam?“.

YI 4K – Videoqualität

Bezüglich der verschiedenen Modi zur Videoaufnahme mangelt es der YI 4K nicht an Optionen. Aufgenommen werden kann in einer Reihe von Bildraten und Auflösungskombinationen. Diese reichen von 480p und 240 fps, über 1080p mit unschlagbaren 120fps, bis hin zu 4K und 30 fps. Damit ist die YI 4K Action Cam in unserem Test in jeder Situation einsetzbar und liefert enorm scharfe Bilder, egal welche Umstände und Anforderungen eventuell bestehen.

Auch für SlowMotion Aufnahmen ist die chinesische Action Cam dank des leistungsfähigen Prozessors und der hohen Bildrate perfekt geeignet.

Genau wie die GoPro Hero4, verfügt die YI 4K über einen Auto Low Light Modus. Hinzu kommen weitere Technologien wie z.B. die integrierte Elektronische Bildstabilisation, welche in der Praxis allerdings eher weniger relevant ist.

YI 4K – Fotoqualität

Auch bei Fotos müssen sie mit der YI 4K nicht auf Qualität verzichten. Es können Fotos mit bis zu 12MP geschossen werden und auch bei schlechteren Lichtverhältnissen bleibt die Fotoqualität für eine Action Cam in akzeptablem Rahmen. Des Weiteren sind verschiedene Shutter Optionen, ein Modus zur Aufnahme von Serienbildern und die Möglichkeit, Fotos während dem Filmen zu machen, integriert.

YI 4K – Preis-Leistungs-Verhältnis

Beim Lesen dieses Reviews wird eines schnell klar: die chinesische Variante scheint nicht viel von ihrem berühmteren Pendant zu trennen. Welche der beiden Cams nun die bessere Qualität hat, ist ein Streitthema das letztendlich wohl auf persönliche Präferenzen zurück zu führen ist.

Dafür umso unübersehbarer ist jedoch einer der wenigen Punkte, die die Kameras sehr wohl voneinander distanzieren: der Preis.

Auch wenn dieser Preisunterschied eventuell der Preis der Originalität ist, liefert die YI 4K letztendlich hochwertige Aufnahmen dank neuester technischer Standards zu einem erschwinglichen Preis.


279,99€

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 22. Januar 2017 12:05