Skip to main content

Sony HDR-AS200V

165,00€

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 26. Juni 2017 14:05
HerstellerSony
Videoauflösung1920x1080: FullHD
Megapixel (Foto)9MP
Max. Bildrate (in FPS)120
Wasserdicht
WiFi
Slow-Motion

Gesamtbewertung

82%

"Gute Actioncam im mittleren Preissegment"

Ausstattung
85%
Stereo-Mikrofon, ohne Gehäuse wasserdicht
Bedienung
85%
Live-Streaming per App
Videoqualität
86%
bessere Bildstabilisierung, kein 4K
Fotoqualität
74%
Serienbilder mit nur 2 MP
Preis-Leistungsverhältnis
80%

Sony HDR-AS200VSony HDR-AS200V Action Cam

Die Sony HDR-AS200V Action Cam ist der Nachfolger und die Überarbeitete Version der Sony HDR-AS100V. Die Kamera kommt mit noch besserem Bildstabilisator, Zeiss 170° Ultra-Weitwinkel Objektiv und kann FullHD Videos aufzeichnen. Das Gehäuse der Action Cam ist das gleiche, wie das des Vorgängermodells und ist ohne zusätzliches Gehäuse bis 5 Meter wasserdicht.

Sony HDR-AS200V – Ausstattung und Bedienung

Die Sony HDR-AS200V weist in Ausstattung und Bedienung kaum nennenswerte Unterschiede zur HDR-AS100V* auf. Ein Unterschied, der allerdings sofort auffällt, wenn man die technischen Daten der Kameras vergleicht, ist der Sensor der Sony HDR-AS200V mit effektiv 8,8 Megapixel. Die HDR-AS100V hat im Vergleich hierzu einen Sensor mit 13,2 Megapixel.

Ansonsten ist die Kamera mit GPS und Wifi ausgestattet und erlaubt Live Streaming per App. Ein weiteres Highlight ist das Stereo-Mikrofon, sowie die Anschlussmöglichkeit für ein externes Mikrofon. Im Basis-Paket wird die Action Cam mit einem zusätzlichen Unterwassergehäuse, den standardmäßigen Halterungen, Akku und einem USB-Kabel geliefert.

Die AS200V wird, wie der Vorgänger, über drei Tasten (zwei an der Gehäuseseite, eine an der Rückseite) gesteuert. Ein kleines Display zeigt Einstellungen und Menüpunkte an.

Sony HDR-AS200V – Bildqualität

Videos:

Trotz des „kleineren“ Sensors im Vergleich zur HDR-AS100V, macht das neuere Modell beachtlich gute Videos in einer sehr schönen Qualität. Videos sind mit der Sony HDR-AS200V in FullHD bei 1080p und 60 Bilder pro Sekunde und in HD bei 720p und bis zu 120 Bilder pro Sekunde möglich. Natürlich bietet die Action Cam auch noch einige weitere Video-Auflösungen. Als Format für die Videos kann auch bei dieser Sony Action Cam wieder auf das bekannte XAVC S Format zurückgegriffen werden. Auch hier werden wieder sehr gute Resultate geliefert.

Fotos:

Die Fotos, welche mit der neuen HDR Action Cam gemacht werden können, haben eine maximale Auflösung von 8,8 Megapixel. Die Qualität der Bilder ist in Ordnung, auch wenn sie nicht direkt überwältigend sind. Für eine Action Cam sind die Bilder der Sony Action Cam, dennoch noch gut und für den ein oder anderen Schnappschuss zwischendurch zu gebrauchen.

Die Serienbildfunktion ist auch bei der Sony HDR-AS200V ein Schwachpunkt. Die Auflösung von Intervallaufnahmen liegt lediglich bei 2 Megapixel und sorgt damit für eine nicht wirklich zufriedenstellende Bildqualität. Hier wäre deutlich mehr drin gewesen.

Sony HDR-AS200V – Gesamteindruck

Genau, wie der Vorgänger, macht die Sony HDR-AS200V unglaublichen Spaß. Die Videos überzeugen durch eine sehr gute Qualität. Die Fotos sind zwar nicht ganz so gut, aber wenn der Hauptaugenmerk auf der Video-Funktion liegt, ist das verschmerzbar. Momentan ist die Action Cam im Basis-Paket ohne Zubehör für knapp 300 Euro zu bekommen. Mit Zubehör ist die Kamera schon deutlich teurer, aber immer noch ihr Geld wert. Wenn es nicht unbedingt das „Neuste vom Neusten“ sein muss, sollte man sich aber überlegen, ob man nicht lieber zur HDR-AS100V* greift. Hier kann man noch ein wenig Geld sparen und hat eine fast identische Action Cam.


165,00€

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 26. Juni 2017 14:05