Skip to main content

Meerveil T800

55,99€

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24. November 2017 9:34
HerstellerMeerveil
Videoauflösung3840x2160: 4K
Megapixel (Foto)16MP
Max. Bildrate (in FPS)120
Wasserdicht
WiFi
Slow-Motion

Gesamtbewertung

88.8%

"Eine gute Action Cam für Einsteiger und Profi"

Ausstattung
95%
super Lieferumfang
Bedienung
90%
Dreiknopfbedienung, App, Fernbedienung
Videoqualität
87%
4K bei 30 FPS
Fotoqualität
85%
16 MP
Preis-Leistungsverhältnis
87%
sehr gut

Meerveil T800 – im Action Cam Test vorgestellt

Die Meerveil T800 bringt defintiv frischen Wind in das Tiefpreissegment der Action Cams. So überzeugt sie nicht nur durch einen weitläufigen Lieferumfang, sondern auch durch ein gutes Bild bei den Aufnahmen. Trotzdem muss man bei einer Action Cam für diesen Preis immer auf gewissen Dinge verzichten. Was das bei der Meerveil T800 ist haben wir in unserem Action Cam Test herausgefunden.

Meerveil T800 – Ausstattung

Die Meerveil T800 überzeugt am meisten durch das mitgelieferte Zubehör. Endlich mal wieder geht es über den gängigen Standard von Halterungen und Klebepads hinaus. So wird die Action Cam bereits in einem praktischen Tragecase geliefert. Diese Idee sollten andere Hersteller ebenfalls verwenden. Zudem ist eine 2,4G Fernbedienung und zwei Akkus dabei. Die Lithium-Ionen Akkus haben jeweils die standardmäßigen 1050 mAh. Doch da es zwei Batterien sind ist das völlig in Ordnung. Selbstverständlich ist der von uns als „Standard“ definierte Lieferumfang ebenfalls mit inbegriffen. So ist eine Stangenhalterung, zwei Helmhalterungen samt Klebepads und Arritierschrauben und die wasserdichte Hülle bis zu 30 Metern mit dabei. Da wir immer auf „besondere“ Accessoires wert legen kann die Meerveil T800 definitiv in diesem Testbereich punkten. Die Transporttasche, die Fernbedienung und der zweite Akku lassen das Herz des Nutzers höher springen.

Die Action Cam selbst verfügt über den gängigen 2 Zoll LCD Display, einen HDMI Ausgang und über WiFi. Das Äußere der Meerveil T800 gleicht vielen anderen Modellen und hat somit keine Überraschung parat.

Meerveil T800 – Bedienung

Die Bedienung ist entsprechend wieder im Trott der günstigen Action Cams gefangen. Die klassische Dreiknopfbedienung mit den einfach zu kleinen Pfeiltasten an der Seite der Action Cam lassen einen intuitiv durch das gut sortierte Menü manövrieren, während eine App die bequeme Version darstellt.
„NTK Cam 2.0“ heißt die entsprechende Software für Android oder iOS und funktioniert soweit reibungslos. Dabei ist ein etwas anderes Design gewählt worden. Während manche Apps die Einstellungen in einer Leiste zusätzlich zu dem Livebild anbieten lässt diese Version ein Livebild über den vollen Bildschirm zu. Die klassische Verteilung von der Hälfte Livebild und der anderen Hälfte für die Einstellungen ist jedoch auch auswählbar. Die Einstellungen werden auf einem extra Screen eingestellt. Darunter fallen die Einstellungen über den Modus, die Auflösung, das Format und so weiter. Die Media Gallerie ist dabei sehr übersichtlich gestaltet, Post-Production Tools werden jedoch leider vermisst.

Die 2,4G Fernbedienung ist sehr hilfreich und verschafft in Sachen Bedienung eine hohe Punktzahl für die Meerveil T800. Die Remote Control ist das gängige Modell, das über Start und Stopp der Aufnahme und über das Auslösen eines Fotos entscheiden kann. Klein, handlich und mit den wichtigsten Funktionen ein tolles Feature für jeglichen Gebrauch.

Insgesamt ist die Bedienung über die App dennoch gelungen und mit einer stabilen Verbindung möglich. Die Dreiknopfbedienung hingegen ist ohne Überraschungen, was weder positiv noch negativ ist.

Meerveil T800 – Videoqualität

In der Videoqualität überzeugt die Meerveil T800 ebenfalls und stellt mit 30 FPS bei 4K (3840 × 2160 Pixel) die Spitzenklasse. Das Handling von Licht und Schatten ist ebenfalls akzeptabel und damit sie die Aufnahmen größtenteils ruckelfrei. 2,7K (2719 x 1524 Pixel) ist ebenfalls mit 30 Bildern pro Sekunde möglich. Full HD (1920 x 1080 Pixel) sind dann mit der doppelten Anzahl an FPS möglich und die für uns so wichtigen 120 FPS sind mit 720P möglich. All diese Abstufungen entsprechen dem Standard und sind entsprechend durchschnittlich zu bewerten. Die 30 FPS bei höchster Aufnahmequalität sind jedoch mit einem Pluspunkt zu bewerten.

Ein Bildstabilisator rundet die Videoqualität ab, wodurch gute Bilder zustande kommen und insgesamt ein gutes Fazit gezogen werden kann.

Meerveil T800 – Fotoqualität

Die Fotoqualität ist mit 16 Megapixeln etwas über dem Durchschnitt von meistens 12 Megapixeln. Da auch die Helligkeitsabstimmung stimmt können sehr scharfe Bilder mit der 170-Grad-Linse geschossen werden. Die Meerveil T800 hat natürlich um Speicherplatz zu sparen auch die Möglichkeit, die Bilder mit 12, 10, 8, 5 oder 3 Megapixeln zu schießen. Positiv auffallend sind die zwei Modi, die mittlerweile nicht mehr bei jeder Action Cam im Tiefpreissegment selbstverständlich sind. Der Burst Mode und ein Zeitraffer Modus sorgen für eine willkommene Abwechslung in der Einstellungen. Was das i-Tüpfelchen gewesen wäre, wäre zu dem vorhanden Burst Mode noch einen „Drama Shot“ hinzuzufügen. Diese Art von Bild legt viele schnell hintereinander geschossene Aufnahmen in ein Endprodukt, wodurch eine Bewegung in tollem Design wiedergegeben wird.

Doch auch ohne die Funktion ist die Fotoqualität der Meerveil T800 zufriedenstellend.

Meerveil T800 – Preis-Leistungsverhältnis

Das Preis-Leistungs-Verhältnis der Meerveil T800 ist wie bei nahezu allen Cams des Tiefpreissegmentes mit gut zu bewerten. Zwar kann man sagen, dass die gelieferten Funktionen für diesen niedrigen Preis bereits Standard sind, doch auch als Standard ist solch eine Qualität einfach bemerkenswert für so einen niedrigen Preis- egal bei welcher Cam unter 100 Euro. Die Meerveil T800 speziell überzeugt mit einem genialen Lieferumfang und zugleich guten Aufnahmen. Diese Kombination ist sowohl für Anfänger, als auch für Profis eine Ansage. Zwar ist die Action Cam selbst ein Standardmodell, doch das Drumherum ist entscheidend für eine gute Gesamtnote der Meerveil T800.

 

 

 

 

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


55,99€

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24. November 2017 9:34