Skip to main content

GoPro HERO4 Black

316,82€

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 22. Oktober 2017 11:33
HerstellerGoPro
Videoauflösung3840x2160: 4K
Megapixel (Foto)12MP
Max. Bildrate (in FPS)240
Wasserdicht
WiFi
Slow-Motion

Gesamtbewertung

88%

"Die momentan beste Actioncam die Geld kaufen kann."

Ausstattung
85%
Akku etwas zu schwach, bis 60m wasserdicht
Bedienung
90%
extrem einfach und verständlich
Videoqualität
96%
sehr gute Videos bis 4K möglich
Fotoqualität
92%
sehr gute Fotoqualität, viele Pro-Optionen
Preis-Leistungsverhältnis
77%
absolutes Topmodell, dementsprechend teuer

GoPro HERO4 Black – im Action Cam Test vorgestellt

Die Action Cam aus dem Hause GoPro ist die GoPro HERO4 Black, welche auch gleichzeitig eines der beiden Flaggschiffen ist. Beworben wird die Hero 4 Black als „eine der besten GoPro“ aller Zeiten, mit verbesserter Bildqualität und stärkerem Prozessor. Die Action Cam setzt, laut Hersteller, im Vergleich zu den Vorgängern neue Standards.

GoPro Hero4 Black – Ausstattung

Die GoPro Hero4 Black ist ein Spitzenmodell und für Profis eine perfekte Lösung um sensationelle Aufnahmen zu machen. Die Action Cam verfügt über Auflösungen von 4K30, 2,7K50, 1080p120 und einige weitere, welche überragende Aufnahmen erwarten lassen. Zur besseren Abstimmung auf Lichtverhältnisse und Umgebung hat die GoPro neue Protune-Einstellungen bekommen. Durch diese Funktion können unter anderem manuelle Einstellungen an Farbe, ISO-Wert, Belichtung und vielem mehr vor genommen werden.

Zusätzlich kann die Hero4 Black Fotos von bis zu 12 Megapixel und durch Serienbildfunktion bis zu 30 Bildern pro Sekunde machen. Das Mikrofon ist zu den Vorgängermodellen auch noch mal verbessert worden, was sich positiv auf Tonaufnahmen bei Videos auswirkt. Die Action Cam ist mit Standardgehäuse außerdem bis 40m Wasserdicht.

GoPro Hero4 Black – Bildqualität

Die Bildqualität der Action Cam kann während des Tests definitiv überzeugen. Videos mit Ultra-HD-Auflösung werden durch die GoPro Hero4 Black flüssig und gestochen scharf, bei bis zu 30 Bildern pro Sekunde, aufgezeichnet. Die Farbdarstellung fällt sehr neutral bei gleichzeitig sehr hoher Detailtreue aus.

Zur Verarbeitung der Videos verfügt die GoPro über einen doppelt so schnellen Prozessor im Vergleich zum GoPro Vorgänger Hero3+ Black. Durch den schnelleren Prozessor kann die Hero4 Black in Full-HD-Auflösung bis zu 120 Bilder pro Sekunde aufnehmen und ermöglicht optimales Bildmaterial zur Erstellung von Zeitlupen und anderen Effekten in der Nachbearbeitung.

Videos können auch in Auflösungen wie 2,7k, 1,4k oder HD aufgezeichnet werden. Außerdem wartet die Action Cam mit vielen Modi und unterschiedlichen auswählbaren Blickwinkeln auf. Besonders hervorgehoben werden sollte der „SuperView“, welcher durch einen Blickwinkel von 180 Grad, die beste Übersicht ermöglicht.

In Sachen Bildqualität bei Fotos, kann die Hero4 Black durch sehr hohe Qualität und gute Scharfzeichnung.  Die Rauschunterdrückung greift zwar relativ stark ein, aber dennoch kann keine andere Action Cam in diesem Bereich mehr überzeugen.

An dieser Stelle weisen wir darauf hin, das Videos in Ultra-HD enormen Speicherplatz benötigen. Daher empfehlen wir eine Micro-SD-Card* von mindestens 32GB zu verwenden. (Welche SD-Karte für Action Cam?)

GoPro Hero4 Black – Akku schwächelt

Der leistungsstarke Prozessor der kleinen Kamera wirk sich allerdings auch auf die Akku-Leistung aus. Wir haben die Erfahrung  gemacht, dass bei Ultra-HD Aufnahmen der Akku nach knapp 90 Minuten schlapp macht. Daher ist ein geladener Zusatzakku bei längeren Projekten sehr empfehlenswert. Akkus aus Vorgänger Modellen nicht mit der Hero4 Black bauartbedingt nicht kompatibel.

GoPro Hero4 Black – Gesamteindruck

Die  Action Cam aus dem Hause GoPro überzeugt mit herausragender Bildqualität bei Videoaufnahmen. Hervorzuheben ist hier die wirklich sehr flüssige Aufzeichnung bei Ultra-HD-Auflösung mit 30 Bildern pro Sekunde und die super schnellen 120 Bilder pro Sekunde im Full-HD-Betrieb. Auch im Foto-Bereich überzeugt die Action Cam durch super Bildqualität und lässt andere Kameras dieser Klasse hinter sich. Der relativ hohe Preis der GoPro Hero4 Black ist ein kleiner Wermutstropfen und macht die Kamera allein deswegen wohl eher für die Profis als für Hobby-Filmer interessant. Für Hobby-Filmer kommt hier wahrscheinlich eher eine GoPro Hero4 Silver in Frage.


316,82€

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 22. Oktober 2017 11:33