Skip to main content

Fantec BeastVision HD Wifi

284,04€

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 28. März 2017 14:05
HerstellerFantec
Videoauflösung1920x1080: FullHD
Megapixel (Foto)8MP
Max. Bildrate (in FPS)60
Wasserdicht
WiFi
Slow-Motion

Gesamtbewertung

77%

"Riesiger Lieferumfang, technisch in Ordnung - gutes Angebot"

Ausstattung
90%
Enormer Lieferumfang
Bedienung
70%
Umständlich,
Videoqualität
75%
kein 4K, niedrige Bildrate bei FullHD
Fotoqualität
70%
in Ordnung
Preis-Leistungsverhältnis
80%
Preislich ein gutes Angebot

Fantec BeastVision HD Wifi – im Action Cam Test vorgestellt


Im heutigen Artikel stellen wir die Fantec Beastvision HD Wifi vor und zeigen, ob diese Action Cam eine Alternative zu GoPro Action Cams ist. Die Fantec BeastVision HD Wifi hat auf den ersten Blick alles, was eine gute Action Cam benötigt und lockt mit einem sehr guten Preis. FullHD-Videos, Wifi-Modul, Display und Unterwassertauglichkeit bis 60 Meter sind hier die überzeugenden Argumente. 

Fantec BeastVision HD Wifi – Ausstattung und Bedienung

Die Fantec BeastVision HD Wifi kommt in der Grundvariante mit einigem Zubehör. Zur Grundausstattung der Fantec BeastVision HD Wifi gehören ein abgenehmbares WiFi-Modul sowie ein TFT-Display. Zusätzlich erhält der Käufer ein wasser- und stoßfestes Gehäuse, eine Fernbedienung, ein Schnellbefestigungssystem, 2 interne Akkus, USB-Kabel und eine Tasche. Je nachdem, für welche Edition man sich beim Kauf der Fantec BeastVision HD Wifi entscheidet, erhält man noch diverse Halterungen.

Die Fantec BeastVision HD Wifi kann FullHD-Videos mit einer Auflösung von 1080p bei bis zu 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen. Bei HD und einer Auflösung von 720p sind sogar 60 Bilder pro Sekunde möglich. Für Foto-Aufnahmen hat die Fantec Beastvision einen 8 Megapixel Sensor. Beim Aufnahmewinkel können 120°, 145° oder 170° gewählt werden. Die Kamera unterstützt Micro SD-Karten bis zu einer Größe von 64GB (Welche SD-Karte für Action Cam?).

Die Bedienung des Action Camcorders erfolgt über die am Gerät angebrachten Tasten, über das abnehmbare Wifi-Modul per App, über das abnehmbare Display oder über die mitgelieferte Fernbedienung. Die Bedienung erwies sich in unserem Test als relativ selbsterklärend, was einen Blick in das Handbuch unnötig machte. Schade ist allerdings, dass Display und Wifi-Modul nicht gleichzeitig genutzt werden können. Hier geht immer nur eins von beiden. Allerdings ist das ein nicht allzu großes Manko, da die Kamera sich auch ohne Display hervorragend bedienen lässt und die Akkulaufzeit dadurch auch noch verlängert wird.

Fantec BeastVision HD Wifi – Bildqualität

Die Bildqualität in Videos ist bei allen Einstellungen durchweg sehr gut. Die Aufnahmen der Fantec BeastVision sind sehr detailreich und scharf. Die Farbtreue ist ebenfalls sehr gut. Selbst bei schwierigeren Lichtverhältnissen, können mit der Action Cam sehr gute Ergebnisse erzielt werden. An die GoPro-Top-Modelle kommt die Fantec BeastVision von der Qualität her zwar nicht ganz ran, gemessen am Preis der Kamera von unter 200 Euro, sind die Ergebnisse dennoch mehr als zu gebrauchen und werden den Käufer mehr als zufrieden stellen.

Bei Fotos schwächelt die Fantec BeastVision ein wenig. Die 8 Megapixel Fotos sind keineswegs schlecht. Doch für wirklich gute Aufnahmen, sollten Sie hier lieber auf eine gute Kamera zurückgreifen. Von der Qualität her bewegen sich Fotos der Fantec BeastVision Action Cam in etwa in dem gleichen Bereich wie Fotos von aktuelleren Smartphones.

Fantec BeastVision HD Wifi – Gehäuse als Manko

Die Action Cam von BeastVision kann im Test weitestgehend in allen Bereichen überzeugen und spielt eine sehr gute Rolle. Das Unterwassergehäuse, hat allerdings den Nachteil, dass es ein An- und Ausschalten der Kamera verhindert, während sich die Action Cam im Gehäuse befindet. Daher muss die Fantec BeastVision vor und nach Aufnahmen immer aus dem Gehäuse genommen werden, um die Kamera an oder auszuschalten, was  uns ein wenig umständlich erschien.

Fantec BeastVision HD Wifi – Gesamteindruck

Unser Gesamteindruck zur Fantec BeastVision HD Wifi Action Cam fällt insgesamt sehr positiv aus. Die Kamera punktet durch sehr gute Videoqualität, gute und vielseitige Bedienungsmöglichkeiten und vor allem durch ein breites im Lieferumfang enthaltenes Zubehör. Trotz der etwas schwächeren Foto-Qualität und der etwas umständlichen Bedienung, wenn sich die Kamera im Gehäuse befindet, bleibt die Fantec BeastVision eine wirklich sehr gute Action Cam. Wem die beiden Nachteile ein Dorn im Auge sind, sollte sich alternativ mal die Sony HDR-AS100V ansehen, welche in etwa in der gleichen Preisklasse spielt.


284,04€

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 28. März 2017 14:05