Skip to main content

APEMAN Full HD

45,99€

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 28. März 2017 14:05
HerstellerAPEMAN
Videoauflösung1920x1080: FullHD
Megapixel (Foto)12MP
Max. Bildrate (in FPS)60
Wasserdicht
WiFi
Slow-Motion

Gesamtbewertung

77%

"Gute Qualität, praktisch geschenkt"

Ausstattung
75%
kein Wifi, Transportkoffer
Bedienung
75%
LCD Display
Videoqualität
75%
FullHD nur 30FPS
Fotoqualität
75%
12 MP Bilder
Preis-Leistungsverhältnis
85%
eine der günstigsten Kameras

APEMAN FULL HD – im Action Cam Test vorgestellt

Unter den günstigen Action Cameras reiht sich die Apeman FullHD Action Cam definitiv ganz vorne ein. Mit ihrem Niedrigstpreis lockt sie viele Einsteiger an und wird oftmals zum Spontankauf 2 Tage vor dem anstehenden Urlaub. Ob man von einer Action Cam unter aktuell 50 Euro überhaupt etwas erwarten kann, erfahren Sie im Folgenden im Detail.

Ausstattung und Bedienung

Was die Ausstattung anbetrifft, steht die Apeman FullHD Action Cam gut da. Zwar kommt die Kamera nicht mit dem enormen Zubehörumfang wie es Action Cams in diesem Preisraum oftmals tun, jedoch ist das Nötigste im Lieferumfang integriert.

Das Unterwassergehäuse wird durch speziell angepasste Klammern ergänzt, sodass auch unter Wasser in bis zu 30m Tiefe jeder erdenkliche Shot möglich wird. Neben der Unterwasserausrüstung sind eine Multifunktionsklammer und Montage Kits im Lieferumfang inbegriffen.

Unglücklicherweise fehlt der für Niedrigpreiskameras typische Zusatz Akku, doch dies wird durch einen stoßfesten Transportkoffer aufgewogen, in dem auch sämtliches Zubehör seinen Platz findet.

Die Bedienung der Apeman FullHD Action Cam findet hauptsächlich über die üblichen Knöpfe zum Scrollen an der Seite statt und geht sehr gut von der Hand. Wer allerdings plant seine Action Cam über die Ferne zu steuern, der wird mit der Apeman FullHD Action Cam aufgrund der fehlenden Wifi-Funktion leider nicht glücklich.

Schon mehr begeistern könnte der 1,5 Zoll großer LCD Bildschirm auf der Rückseite der Kamera, über den die Aufnahmen des 170° Weitwinkel Objektivs live beobachtet werden können. Auch ein Bewegungssensor ist in die Apeman FullHD Action Cam integriert, daher kann die Action Cam auch als Überwachungskamera eingesetzt werden. Dafür sollte sie allerdings an eine Stromquelle angeschlossen werden, da die Akkulaufzeit bei 1080p Aufnahmen durschnittliche 90min beträgt.

Videoqualität

Von Relevanz sind für die APEMAN FullHD Action Cam im Prinzip 2 Aufnahmemodi: der 1080p Modus mit einer Bildrate von 30 FPS und der 720p Modus mit 60 FPS. Selbstverständlich sind hier keine Höchstleistungen zu erwarten, nichtsdestotrotz liefert die kleine Kamera in der Praxis gute Aufnahmen im 1080p Modus. Hier ist allerding auf Folgendes hinzuweisen: Falls Slow Motion Aufnahmen und hochqualitative Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen unverzichtbar sind, sollte man lieber die Finger von der Apeman FullHD und auch von jeder anderen Action Cam unter 100 Euro lassen.

Bildqualität

Zur Bildqualität der Apeman FullHD Action Cam gibt es nicht viel zu sagen. Es gibt die Möglichkeit 12MP Fotos zu schießen, welche durchaus eine gute Qualität aufweisen. Im Ernstfall ist man mit dem Griff nach einem Smartphone je nach Modell jedoch gleich gut bzw. besser beraten.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Rückblickend kann man auf jeden Fall eines festhalten: Ihre 50 Euro ist die Apeman FullHD Action Cam auf jeden Fall wert. Für den Einsteiger und Gelegenheitsfilmer völlig ausreichend, kann die Action Cam im Test größtenteils das, was vergleichbare Modelle wie die QUMOX SJ4000 auch können – nur eben noch 20-30 Euro günstiger.


45,99€

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 28. März 2017 14:05